0 28 63/ 38 36 390 | Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Zertifikate

Die Busch Schweißtechnik GmbH verfügt über ein Qualitätssicherungssystem, qualifiziertes Personal und Fügeverfahren, die eine Herstellung und Prüfung von geschweißten Produkten sicherstellen.
Schweißtechnische Fertigungsbetriebe wurden in der Vergangenheit im Rahmen von Herstellerzulassungen im wesentlichen in den Bereichen Druckbehälterbau (HP0-Zulassung) und Stahlbau (kleiner und großer Eignungsnachweis) überprüft. Die Anforderungen hierfür waren in den entsprechenden Spezifikationen wie AD- Merkblatt HP0 sowie DIN 18800-7 nur global festgelegt und beschränken sich im wesentlichen auf die personelle Voraussetzungen von Schweiß- und Prüfpersonal.

Außerdem erfordert das Schweißen (gemäß der Norm ISO 9001 ff.) als spezieller Prozess besondere qualitätssichernde Maßnahmen. Diese Forderungen werden mit der Normenreihe EN 729 erfüllt, in dem sie Qualitätsanforderungen an den Betrieb und Grundsätze zur Qualitätssicherung geschweißter Produkte festlegt.

Auch die neue Normreihe EN ISO 3834 ist nicht auf spezielle Anwendungen (Schweißverfahren, Werkstoffe, Schweißaufgaben usw.) beschränkt und deshalb auf alle Anwendungsbereiche anwendbar. Sie wird in unterschiedlichen Anwendungsnormen sowohl im geregelten Bereich wie z.B. Druckbehälter (EN 13445-4), Stahlbau (EN 18800-7) herangezogen.

 

Busch Schweißtechnik GmbH

 
Südring 33a
Velen-Ramsdorf 46342
Deutschland